STADT LUZERN: Messerstecherei im Migros-Parkhaus

Im Parkhaus der Migros Würzenbach in Luzern hat sich eine Messerstecherei ereignet.

Drucken
Teilen
Der Tatort: Das Parkhaus der Migros Würzenbach. (Bild Remo Nägeli/Neue LZ)

Der Tatort: Das Parkhaus der Migros Würzenbach. (Bild Remo Nägeli/Neue LZ)

Am Mittwochabend, 29. April, um 18 Uhr kam es in Luzern, an der Kreuzbuchstrasse 53 (Parking Migros Würzenbach) aus noch ungeklärten Gründen zu einem Streit zwischen zwei Männern. Wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Luzern heisst, wurde dabei ein 43-jähriger Mann mit mehreren Messerstichen verletzt. Er wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Luzerner Kantonsspital Luzern gefahren.

Die Polizei konnte den mutmasslichen Täter, einen 46-jährigen Mann, noch vor Ort festnehmen. Beide am Streit beteiligten Männer stammen aus dem Balkan. Das Motiv und der genaue Tatablauf sind Gegenstand von Ermittlungen. Über die Verletzungen und den Zustand des Opfers liegen derzeit keine näheren Erkenntnisse vor.

ana