STADT LUZERN: Mit Stock und Augenbinde den Weg finden

Am 15. Oktober findet in der Stadt Luzern eine Standaktion zum «Tag des Weissen Stockes» statt.

Drucken
Teilen
Ein Leitliniensystem für Blinde. (Bild pd)

Ein Leitliniensystem für Blinde. (Bild pd)

Am Donnerstag, 15.Oktober, findet zum 40. Mal der internationale «Tag des Weissen Stockes» statt. Wie es in einer Mitteilung der Organisatoren heisst, wenden sich an diesem Tag blinde, sehbehinderte und taubblinde Menschen an die Öffentlichkeit, um auf ihre Anliegen und Bedürfnisse aufmerksam zu machen.

Auch in Luzern findet eine Stadtaktion statt. Auf einer Teststrecke auf dem Platz vor dem Stadttheater kann man mit Stock und Augenbinde ausgestattet selber erfahren, wie Blinde und Sehbehinderte ihren Weg mit Leitliniensystemen finden können.

Die Aktionen in der ganzen Schweiz werden von drei Organisationen getragen. Es sind der Schweizerische Zentralverein für das Blindenwesen SZB, der Schweizerische Blinden- und Sehbehindertenverband SBV und der Schweizerische Blindenbund SBb.

ana