STADT LUZERN: Neue Verkehrsführungen wegen Cityring

Aufgrund der Bauarbeiten am Cityring kommt es in der Stadt Luzern zu einigen Veränderungen in der Verkehrsführung. Betroffen sind der Abschnitt nördlich des Reussporttunnels, der Kasernenplatz, die Baselstrasse sowie der Hirschengraben.

Merken
Drucken
Teilen
Die rot eingezeichneten Stellen sind von Veränderungen betroffen. (Screenshot map.search.ch)

Die rot eingezeichneten Stellen sind von Veränderungen betroffen. (Screenshot map.search.ch)

Ab Donnerstag erwartet die Autofahrer auf der Autobahn A2 in Richtung Norden eine neue Verkehrsführung. Ausgangs des Reussporttunnels in Richtung Emmen-Süd verläuft der rechte Fahrstreifen neu auf einem Provisorium entlang der Stützmauern. Diese Änderung bleibt bis 2013 bestehen. Der Grund dafür ist die Erneuerung des Lehnenviadukts über die Reuss.

Busspur in Richtung Emmenbrücke
Zudem wird am Hirschengraben und in der Baselstrasse bis zur Haltestelle Gütsch eine provisorische Busspur eingerichtet. Diese Massnahmen haben das Ziel, den Verkehr während der Hauptarbeiten am Projekt Cityring bis 2013 zu entlasten. Für den Individualverkehr haben die Busspuren keine Folgen, wie das Bundesamt für Strassen schreibt.

Provisorischer Bushalt am Kasernenplatz
Des Weiteren wird ab Anfang November bis Ende Dezember die Bushaltestelle Kasernenplatz verschoben. Die provisorische Haltestelle wird bei der Einfahrtsrampe der Autobahnzufahrt stehen. Diese Massnahme sei notwendig, weil die übliche Zufahrt über die Rampe Geissmatt für diesen Zeitraum wegen Bauarbeiten gesperrt wird.

pd/das