Stadt Luzern
Petition fordert Feuerwerksverbot

Das Verbot soll Umwelt und Tieren zugute kommen.

Drucken
Teilen

(sma) Eine Petition gegen Feuerwerke wurde am Montag beim Luzerner Stadtpräsidium eingereicht. Die Petition fordert, dass im ganzen Luzerner Stadtgebiet Feuerwerke verboten werden. «Ob 1. August oder Silvester: Jahr um Jahr werden Feuerwerke gezündet», heisst es im Petitionstext.

Die 311 Unterzeichnenden kritisieren, dass die Feuerwerke «Tiere in Angst und Schrecken versetzen» sowie die Umwelt verschmutzen. «Unser Alpenpanorama mit den Sonnenaufgängen stellt jedes Feuerwerk in den Schatten», finden die Petitionäre. Eingereicht wurde die Petition über die neue Onlineplattform Petitio, einem Partner unserer Zeitung.