STADT LUZERN: Richtiges Licht und Gratis-Velocheck

Am Donnerstag findet der dritte nationale «Tag des Lichts» statt. Die Stadtpolizei Luzern ist gemeinsam mit der Pro Velo, dem VCS, dem TCS, Veloplus und Velociped am Jesuitenplatz präsent.

Drucken
Teilen
Genug Licht und richtige Kleidung sind in der dunklen Jahreszeit wichtig im Strassenverkehr. (Bild pd)

Genug Licht und richtige Kleidung sind in der dunklen Jahreszeit wichtig im Strassenverkehr. (Bild pd)

Am Donnerstag, 26. November, können sich von 15 bis 20 Uhr auf dem Jesuitenplatz über die Sicherheit durch Sichtbarkeit informieren. Wie die Stadtpolizei Luzern mitteilt, werden am «Tag des Lichts»anhand von positiven und negativen Beispielen Informationen zur richtigen Beleuchtung und Kleidung im Strassenverkehr gegeben.

Weiter macht ein Film zum Thema darauf aufmerksam, wie wichtig die Sichtbarkeit im Strassenverkehr bei Dunkelheit und schlechten Sichtverhältnissen ist, heisst es. Beim Velo-Check werden Fahrräder auf die geeignete Beleuchtung überprüft. Die Standaktion richtet sich an alle, die regelmässig mit dem Fahrrad unterwegs sind.

Der Tag des Lichts ist eine Aktion der nationalen Arbeitsgruppe «Sicherheit durch Sichtbarkeit» und wird in Luzern von der Pro Velo, dem VCS, dem TCS, Veloplus, Velociped und der Stadtpolizei mit einer Standaktion unterstützt. 

ana