STADT LUZERN: Schuhgeschäfte sind am aussterben

Imgrüth, Bata, Pasito-Fricker und nun Vögele-Shoes: Die Schuhgeschäfte in der Stadt Luzern dezimieren sich. Besonders betroffen ist damit der Hirschenplatz.

Drucken
Teilen
Vögele schliesst seine Schuhfiliale am Hirschenplatz in der Luzerner Altstadt. (Symbolbild) (Bild: Boris Bürgisser  / Neue LZ)

Vögele schliesst seine Schuhfiliale am Hirschenplatz in der Luzerner Altstadt. (Symbolbild) (Bild: Boris Bürgisser / Neue LZ)

In der Stadt Luzern sind die Schuhgeschäfte in der Krise. Nachdem Anfang Mai bekannt wurde, dass das Schuhaus Imgrüth an der Pilatusstrasse schliesst, wird nun der Hirschenplatz in der Luzerner Altstadt fast «schuhfrei».

Bereits geschlossen wurde die Pasito-Fricker-Filiale. Im April 2016 kündigte auch noch Bata an, dass 29 Läden der Kette geschlossen werden, weshalb auch das Geschäft am Hirschenplatz verschwindet. Und jetzt wird in den nächsten Tagen auch noch Vögele-Shoes seine Tore schliessen wird, wie «20min.ch» berichtete. Über eine Nachfolge ist bisher nichts bekannt.

chg