STADT LUZERN: Schulanlage Büttenen wird am Freitag eröffnet

Am Freitag wird die neue Schulanlage Büttenen offiziell eröffnet. Entstanden ist eine moderne Schulanlage.

Drucken
Teilen
Die Schulanlage Büttenen. (Bild Remo Nägeli/Neue LZ)

Die Schulanlage Büttenen. (Bild Remo Nägeli/Neue LZ)

Nach nur einem halben Jahr Bauzeit konnte die neue Schulanlage Büttenen am 24. August in Betrieb genommen werden. Wie es in einer Mitteilung der Stadt Luzern heisst, findet die offizielle Eröffnung am Freitag, 25. September, statt.

Wegen der stark schwankenden Schülerzahlen war eine grosse Flexibilität wichtig für den Neubau. Die Schulanlage wurde so gebaut, dass je nach Schülerzahlen zum Beispiel zwei Kindergärten und vier Klassen oder drei Basisstufenklassen und zwei doppelstufige Primarschulklassen (3./4. und 5./6.) geführt werden können. Der Umbau hat 4,92 Millionen Franken gekostet.

Zudem bietet das Schulhaus laut Mitteilung die räumliche Voraussetzung für das Projekt «Integrative Förderung», das ab Schuljahr 2011/12 in Etappen umgesetzt wird.

Schulanlage gegen den Willen des Stadtrates
Am 29. September 2007 hat der Grosse Stadtrat einen Rahmenkredit von 4,8 Millionen Franken für den Neubau bewilligt. Dies gegen den Willen des Stadtrates, der die Schulanlage aufheben und die Räumlichkeiten in die Schulanlage Würzenbach integrieren wollte.

Mitentscheidend für den Beschluss des Grossen Stadtrates war, dass sich die Quartierbevölkerung dafür eingesetzt hatte, dass auf Büttenen die Schule nicht geschlossen wird.

Die neue Schulanlage besteht im Erd- und im Obergeschoss aus vorfabrizierten Holzbauelementen und erfüllt die Minergieeco-Anforderungen. Sie hat sechs Unterrichtszimmer, einen Mehrzwecksaal und Nebenräume. Die beiden Kindergartenlokale, die sich an der Büttenenhalde befanden, wurden ins Schulhaus integriert.

ana

HINWEIS

Eröffnung der Schulanlage Büttenen am Freitag, 25. September 
Ab 16 Uhr: Offizielle Eröffnungsfeier mit Stadtpräsident Urs W. Studer, Bildungsdirektor, Rolf von Rohr, Rektor Volksschule, und Bettina von Holzen, Schulleiterin Würzenbach/Schädrüti/Büttenen. Führungen mit den Architekten Patrick Rohrer und Roman Sigrist.
Ab 17 Uhr: Festivitäten mit Grill, Gemüsedips und Saftbar, Unterhaltungsprogramm mit Andreas Ganter.