STADT LUZERN: Schwanenplatz erhält Carparkplätze wieder

Die Hauptarbeiten am Grendel sind abgeschlossen, die ursprünglichen Anhaltestellen für Busse und Cars werden bis Ende Januar wieder hergestellt. Bis Ende April werden noch kleinere Arbeiten an den unterirdischen Werkleitungen vorgenommen.

Drucken
Teilen
Die provisorischen Carparkplätze werden demnächst aufgehoben. (Bild: Corinne Glanzmann)

Die provisorischen Carparkplätze werden demnächst aufgehoben. (Bild: Corinne Glanzmann)

Ab dem 31. Januar würden die ursprünglichen Carparkplätze am Schwanenplatz mit drei Anhalteplätzen wieder zur Verfügung stehen, teilen der Abfallverband real, die Energieversorgerin ewl und die Stadt luzern in einer gemeinsamen Medienmitteilung mit.. «Das Baustellenregime hat sich bewährt. Es wurde durch die Arbeitsgruppe Cartourismus beobachtet und untersucht. Die Arbeitsgruppe Cartourismus hat dem Stadtrat inzwischen einen Bericht unterbreitet. Der Stadtrat muss die vorgeschlagenen Massnahmen nun überprüfen und über das weitere Vorgehen entscheiden.», sagt Mario Lütolf, Leiter Stadtraum und Veranstaltungen.

Nach der Fasnacht soll der letzte Teil der Bauarbeiten am Schwanenplatz in Angriff genommen werden. Das provisorische Pumpwerk wird zurückgebaut und die definitiven Werkleitungen für Erdgas, Wasser, Strom gebaut. Bis Ende April sind sämtliche Bauarbeiten am Schwanenplatz abgeschlossen.

pd/uus