STADT LUZERN: Sondersitzung zum Tiefbahnhof Luzern

Die Geschäftsleitung des Kantonsrates hat eine Sondersitzung zum Tiefbahnhof geplant. Diese soll im Rahmen der September­session stattfinden.

Drucken
Teilen
Luftaufnahme des Bahnhofs Luzern. (Archivbild Pius Amrein/Neue LZ)

Luftaufnahme des Bahnhofs Luzern. (Archivbild Pius Amrein/Neue LZ)

An der vergangenen Maisession hatten 53 Kantonsratsmitglieder ein Begehren auf Einberufung einer Sondersession zum Tiefbahnhof eingereicht.

Nun hat die Geschäftsleitung des Kantonsrates entschieden, dass der Kantonsrat diese Sondersitzung am 14. September abhalten soll. Dies gibt die Staatskanzlei Luzern in einer Medienmitteilung bekannt.

ost