Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STADT LUZERN: Stadt plant acht weitere Standorte für digitale Stadtpläne

Die Stadt möchte an acht weiteren Standorten in Luzern Touchscreen-Stadtpläne errichten. Letztes Jahr wurden bereits zwei der digitalen Stadtkarten getestet. Diese stiessen bei den Nutzen auf hohe Zustimmung.
Eine Frau bedient die digitale Stadtkarte am Schwanenplatz. (Bild: Clear Channel / Kilian J. Kessler)

Eine Frau bedient die digitale Stadtkarte am Schwanenplatz. (Bild: Clear Channel / Kilian J. Kessler)

Die Stadt Luzern plant, an acht weiteren Standorten digitale, interaktive Stadtpläne zu errichten, wie sie in einer Mitteilung schreibt.

2017 wurden bereits zwei Exemplare der digitalen Stadtkarten auf dem Bahnhof- und dem Schwanenplatz getestet. Im Rahmen dieser von April bis Oktober durchgeführten Pilotversuche wurden auch über 1000 Passanten zu den interaktiven Karten befragt. Die Stadtpläne stiessen auf hohe Zustimmung: 68 Prozent der Befragten beurteilten die digitalen Karten als «sehr gut», 27 Prozent als «eher gut».

Die acht zusätzlichen Stadtkarten, auf deren Rückseite jeweils ein digitales Werbeplakat zu finden ist, sind am Schweizerhofquai, auf dem Löwen-, Schlossberg-, Mühle- und Kasernenplatz, an der Bahnhof- und Pilatusstrasse sowie am Hirschengraben geplant. Sie werden in Zusammenarbeit mit der Plakatfirma Clear Channel errichtet, welche die rund 600 Plakatstellen in der Stadt Luzern bewirtschaftet.

pd/lur

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.