Stadt Luzern testet erneut doppelstöckigen Veloständer an Zentralstrasse

An der Zentralstrasse wird derzeit ein zweistöckiger Veloabstellplatz ausprobiert. Bewährt sich die Konstruktion, sollen weitere solche Ständer folgen.

Drucken
Teilen
Der doppelstöckige Veloparkplatz steht am Eingang der hinteren Bahnhofsunterführung. (Bild: PD)

Der doppelstöckige Veloparkplatz steht am Eingang der hinteren Bahnhofsunterführung. (Bild: PD)

Die Stadt Luzern testet an der Zentralstrasse seit Dienstag erneut einen doppelstöckigen Veloständer, wie sie am Mittwoch in einer Mitteilung schreibt. Auf zwei Ebenen bietet das Konstrukt Platz für jeweils neun Velos. Der Ständer ist beim Eingang der hinteren Bahnhofsunterführung platziert worden. Bereits im vergangenen Oktober hat die Stadt an der Zentralstrasse Tests mit einem zweistöckigen Veloständer durchgeführt.

Die zweistöckigen Abstellplätze an der Zentralstrasse. (Bild: PD)

Die zweistöckigen Abstellplätze an der Zentralstrasse. (Bild: PD)

Die Veloabstellplätze entlang der Zentralstrasse sind stark ausgelastet und zum Teil überbelegt, heisst es in der Mitteilung. Die Ständer bis zum Kino Capitol seien in einer ersten Phase bereits gereinigt und aufgefrischt worden.

Wenn sich der doppelstöckige Veloständer bei der Unterführung bewährt, sollen sieben bis acht weitere solche Exemplare an der Zentralstrasse installiert werden.

pd/lur