STADT LUZERN: Tourismusunternehmen gegen die Aufhebung der Inseli-Carparkplätze

Drucken
Teilen

Die drei Tourismus-Unternehmen Schifffahrtsgesellschaft Vierwaldstättersee, Pilatusbahnen und Rigibahnen stellen sich gemeinsam gegen die Aufhebung der Carparkplätze auf dem Luzerner Inseli. Bei der Annahme der Initiative «Lebendiges Inseli statt Blechlawine» befürchten sie schmerzliche Einbussen. Gemäss einer Mitteilung vermissen sie insbesondere eine «vernünftige Alternative».

pd/cv