STADT LUZERN: Trickdiebe bestehlen Touristen mitten in Luzern

Auf dem Löwen- und dem Schwanenplatz waren Trickdiebe unterwegs, die es auf Touristen abgesehen hatten. Die Polizei hat ihnen nun das Handwerk gelegt.

Pd/Rem
Drucken
Teilen
Trickdiebe hatten es auf dem Schwanenplatz auf Touristen abgesehen (Symbolbild). (Bild: Keystone)

Trickdiebe hatten es auf dem Schwanenplatz auf Touristen abgesehen (Symbolbild). (Bild: Keystone)

Am Dienstagabend kurz vor 17 Uhr erhielt die Luzerner Polizei einen Hinweis, dass am Löwenplatz Taschendiebe am Werk seien. Darauf suchten Fahnder sofort nach den gemeldeten Verdächtigen. Etwa eine Stunde nach Meldungseingang, konnten die Fahnder beim Schwanenplatz Verdächtige beobachtet. Sie mischten sich unter Touristengruppen. Während zwei Männer jeweils die Sicht behinderten, versuchte eine Frau in Handtaschen der Touristen zu greifen.

Die Polizei schlug in einem günstigen Moment zu und nahm drei Personen fest. Bei den Dieben handelt es sich um einen 32-jährigen Mann aus Rumänien sowie einen 29-jährigen Mann und eine 24-jährige Frau aus Belgien. Bei der anschliessenden Kontrolle konnte Bargeld in verschiedenen Währungen sichergestellt werden. Die Ermittlungen sind noch im Gang. Wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt, konnten den Trickdieben zwischenzeitlich schon mehrere Diebstähle zugeordnet werden.