STADT LUZERN: Tunnel Eich: Acht Autos krachen ineinander

Am Mittwochmorgen ereigneten sich im Tunnel Eich drei Auffahrtskollisionen mit acht involvierten Autos. Der Sachscha­den beträgt rund 30'000 Franken.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle im Tunnel Eich in Luzern. (Bild Kapo Luzern)

Die Unfallstelle im Tunnel Eich in Luzern. (Bild Kapo Luzern)

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch um 8.40 Uhr im Tunnel Eich auf der A2. Ein Autofahrer war unterwegs in Richtung Süden. Im Tunnel musste er sein Auto verkehrsbedingt stark abbremsen.

Die nachfolgenden Fahrzeuge konnten nicht mehr rechzeitig abbremsen, in der Folge kam es zu drei Auffahrkollisionen mit insgesamt acht Fahrzeugen. Wie die Kantonspolizei Luzern mitteilte, ist dabei niemand verletzt worden. Der Verkehr wurde vorübergehend einspurig geführt.

get