Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

STADT LUZERN: Verkehrshaus bleibt meistbesuchtes Museum

Im Jahr 2008 registrierte das Verkehrshaus der Schweiz für Museum und IMAX Filmtheater 820'505 Eintritte. Damit bleibt das Verkehrshaus das meistbesuchte Museum der Schweiz.
Die Eingangshalle des Verkehrshauses mit der Räder-Fassade bei der Eröffnung im November 2008. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Die Eingangshalle des Verkehrshauses mit der Räder-Fassade bei der Eröffnung im November 2008. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Das Verkehrshaus der Schweiz war im Jahr 2008 Ausflugsziel für 820'505 Personen – 502'312 besuchten das Museum und 318'193 das IMAX Filmtheater, schreibt das Museum in einer Medienmitteilung.

Entgegen den Erwartungen hätten sich die Bauaktivitäten nicht negativ auf die Besucherzahlen ausgewirkt. Viele Besucher zeigten sich laut Mitteilung gar fasziniert von den Baumaschinen in Aktion.

In die Neubauprojekte müssen laut Mitteilung rund 50 Millionen Franken investiert werden. Nach Bund, allen Zentralschweizer Kantonen sowie Stadt Luzern und Gemeinde Meggen, hätten sich auch Wirtschaftspartner für Verkehrshaus engagiert.

Räder und Verkehrsschilder als Fassaden
Ende Jahr wurde das Eingangsgebäude «FutureCom» mit seiner Fassade aus mehr als 5000 Rädern der eröffnet. Der darin enthaltene Ausstellungsbereich «Media-Factory» wurde laut Verkehrshaus innert kürzester Zeit zum Anziehungspunkt im Verkehrshaus. 2009 warten zum 50-Jahr-Jubiläum neue Attraktionen auf die Besucher, heisst es weiter.

Nebst dem Eingangsgebäude ist auch die neue Halle Strassenverkehr mit ihrer Verkehrsschilder-Fassade weitgehend erstellt und ab 27. Juni betriebsbereit.

ana

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.