STADT LUZERN: Verpackungsfreie Nahrungsmittel an der Zürichstrasse

Im März eröffnet in Luzern ein Lebensmittelgeschäft, das gänzlich auf Verpackungen verzichtet. Nach langer Suche hat «Unverpackt Luzern» an der Zürichstrasse ein geeignetes Lokal gefunden. Und auch ein anderes Geschäft will ab Februar mittels einer Abfüllstation den Abfall reduzieren.

Drucken
Teilen
Das Lebensmittelgeschäft, das auf Verpackungen verzichtet, wird im März Räumlichkeiten an der Zürichstrasse 44 beziehen. (Bild: maps.google.ch)

Das Lebensmittelgeschäft, das auf Verpackungen verzichtet, wird im März Räumlichkeiten an der Zürichstrasse 44 beziehen. (Bild: maps.google.ch)

In den kommenden Monaten wird an der Zürichstrasse in der Stadt Luzern ein Nahrungsmittelladen eröffnen, das auf Verpackungen verzichtet. Nachdem «Unverpackt Luzern» Ende 2016 auf der Suche nach einem geeigneten Lokal war, gab das Geschäft vergangene Woche bekannt, dass an der Zürichstrasse 44 eine entsprechende Lokalität gefunden wurde. Offiziell wird das Geschäft im März 2017 eröffnen.

Ebenfalls auf verpackungsfreie Lebensmittel wird der neu eröffnende Quai4-Markt setzen. Der Laden setzt praktisch ausschliesslich auf regionale und weitestgehend biologische Produkte. Ab der Neueröffnung vom 3. Februar 2017 können Kunden zusätzlich zahlreiche Produkte, wie beispielsweise Reis oder Pasta, in individuellen Mengen selber abfüllen. Für die rund 100 selber abfüllbaren Produkte wird der Quai4-Markt Baumwoll- oder Papiersäckchen bereitstellen. 

chg