STADT LUZERN: Vom Verkehrsverbund ins Tiefbauamt

Daniel Meier (46) wird neuer Leiter des Tiefbauamts der Stadt Luzern. Er löst Bernhard Jurt ab.

Drucken
Teilen
Daniel Meier wird Leiter des Tiefbauamts der Stadt Luzern. (Bild PD)

Daniel Meier wird Leiter des Tiefbauamts der Stadt Luzern. (Bild PD)

Daniel Meier, der jetzige Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Luzern, übernimmt ab 1. März 2016 die Leitung des Tiefbauamts der Stadt Luzern. «Daniel Meier hat sich durchgesetzt, weil er über das nötige praktische Fachwissen sowohl in technischen als auch betriebswirtschaftlichen Belangen verfügt», teilt die Stadt Luzern mit.

Er greife auf ein bemerkenswertes Netzwerk zurück und bewege sich auf dem politischen, verwaltungsinternen und kommunikativen Parkett mit der notwendigen Sorgfalt aber auch Durchsetzungskraft. Daniel Meier ist verheiratet, Vater von drei Töchtern im Schulalter und wohnt in Kriens. Direkter Vorgesetzter von Daniel Meier ist der grüne Verkehrsdirektor Adrian Borgula.

Daniel Meier löst Bernhard Jurt ab, der das Tiefbauamt seit dem Rücktritt des bisherigen Stadtingenieurs Martin Bürgi Ende März interimistisch leitete. Bernhard Jurt wird weiterhin beim Tiefbauamt tätig sein.

Daniel Meier ist als Leiter Tiefbauamt für das Strassennetz, die Siedlungsentwässerung, die Grünräume und die Abfallentsorgung in der Stadt Luzern zuständig.

pd/rem