STADT LUZERN: Zeitweise Sperrung der Sonnbühlstrasse

In der Luzerner Sonnbühlstrasse wird die Kanalisation erneuert. In den kommenden Monaten ist deshalb in diesem Gebiet mit Verkehrs­behinderungen zu rechnen.

Drucken
Teilen

Die Arbeiten zur Erneuerung der Kanalisation in der Sonnbühlstrasse werden ab Montag, 16. August in Etappen ausgeführt. Dazu muss die Strasse jeweils für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Die Zufahrt mit Fahrzeugen ist nur bis zur Baustelle möglich. Daher muss in den kommenden drei Monaten mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden, wie die Stadt Luzern mitteilt.

Die Fussgänger können die Strasse grundsätzlich jederzeit passieren. Aus Sicherheitsgründen können jedoch einzelne Abschnitte im direkten Arbeitsbereich auch für die Fussgänger gesperrt werden. Die Umleitungen sind signalisiert.

pd/zim