Stadtbibliothek Luzern führt diverse neue Angebote ein – und öffnet in Wintermonaten neu auch sonntags

Die Stadtbibliothek Luzern baut ihr Angebot aus: Dank der im September eingeführten Selbstausleihe-Automaten ist sie während den Wintermonaten nun auch am Sonntag geöffnet.

Hören
Drucken
Teilen
Die Stadtbibliothek Luzern hat ihr Angebot erweitert.

Die Stadtbibliothek Luzern hat ihr Angebot erweitert.

Bild: Stadt Luzern

(stp) Ein Onlineportal zum Filme und Serien streamen, je ein neuer Facebook- und Instagram-Kanal sowie die Einführung von Selbstausleihe-Automaten im vergangenen September: Wie aus einer Mitteilung der Stadt Luzern hervorgeht, hat die Stadtbibliothek diese neuen Angebote eingeführt, um mit der Digitalisierung Schritt zu halten.

Dank der Selbstausleihe-Automaten können die Besucherinnen und Besucher Bücher seit vergangenem September selbständig ausleihen. Entsprechend konnte das Personal entlastet werden, weshalb die Stadtbibliothek die Sonntagsöffnung eingeführt hatte. Diese gilt neu auch im Winterhalbjahr – jeweils von 10 bis 16 Uhr ab Ende der Herbstferien bis anfangs Osterferien. Tobias Schelling, stellvertretender Leiter der Stadtbibliothek Luzern, wird in der Mitteilung wie folgt zitiert:

«Wir sind überzeugt, mit diesen neuen Angeboten die Stadtbibliothek sowohl für unsere jungen wie älteren Besucherinnen und Besucher noch zeitgemässer und attraktiver gestalten zu können.»
Die Selbstausleihe-Automaten der Stadtbibliothek.

Die Selbstausleihe-Automaten der Stadtbibliothek.

Bild: Stadt Luzern

Gemäss Meldung hat die Stadtbibliothek in diesem Jahr 470'000 Ausleihen verzeichnet, rund 600 Personen besuchten die Bibliothek ausserdem täglich. Mit ihren 70'000 Medien sei sie ausserdem eines der wichtigsten Medienzentren von Luzern.

Mehr zum Thema