STADTRAT: Stefan Roth ist in den Stadtrat gewählt

Die Eingabefrist für Wahlvorschläge für einen zweiten Wahlgang ist am Donnerstag um 12 Uhr abgelaufen. Stefan Roth ist der einzige vorgeschlagene Kandidat und somit in stiller Wahl gewählt.

Drucken
Teilen
In stiller Wahl gewählt: Stefan Roth. (Bild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

In stiller Wahl gewählt: Stefan Roth. (Bild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Dies gibt die Stadt Luzern in einer Medienmitteilung bekannt. Sowohl CVP Luzern Littau, JCVP, FDP - die Liberalen und ein «Überparteiliches Komitee Stefan Roth in den Luzerner Stadtrat» haben je einen Wahlvorschlag mit Stefan Roth eingereicht.

Beat Stocker gab am (heutigen) Donnerstagmorgen bekannt, dass er seine Kandidatur für den zweiten Wahlgang zurückziehe. Da keine weiteren Wahlvorschläge eingegangen sind, entfällt der zweite Wahlgang vom 27. September und der Littauer Gemeindeammann Stefan Roth ist in stiller Wahl gewählt.

ost