STADTRATSWAHLEN: Die Jungen Grünen nominieren Stefanie Wyss

Die Jungen Grünen steigen ins Rennen um den Stadtrat. Die Kandidatin: Stefanie Wyss, 22, aus Luzern: «Ich will dem Stimmvolk eine Auswahl bieten».

Drucken
Teilen
Stefanie Wyss. (Bild Pius Amrein/Neue LZ)

Stefanie Wyss. (Bild Pius Amrein/Neue LZ)

Frauen und junge Personen seien im fünfköpfigen Gremium deutlich untervertreten. «Gerade durch die Fusion mit Littau gehören viele junge Leute neu zur Stadt Luzern. Diesen will ich eine Stimme geben.» Die Schwerpunkte in ihrem politischen Programm: Förderung des Ressourcen schonenden Verkehrs, eine gerechtere Wohnpolitik und die «Stadt wieder mehr ins Gleichgewicht bringen». So sei etwa mit dem Wegweisungsartikel die Sicherheitspolitik in die falsche Richtung gelaufen.

Michael Graber

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Luzerner Zeitung.