Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

«STADTRAUM UND VERANSTALTUNGEN»: Rico De Bona wird Leiter der Dienstabteilung

Rico De Bona wird Leiter der neuen Dienstabteilung «Stadtraum und Veranstaltungen» der Stadt Luzern. Der Littauer Gemeinderat tritt sein Amt bei der Sicherheitsdirektion am 8. Juni an.
Rico De Bona wird Leiter der neuen Dienstabteilung «Stadtraum und Veranstaltungen». (Bild Chris Iseli/Neue LZ)

Rico De Bona wird Leiter der neuen Dienstabteilung «Stadtraum und Veranstaltungen». (Bild Chris Iseli/Neue LZ)

Rico De Bona wird sein Pensum als Littauer Sozialvorsteher auf 50 Stellenprozent reduzieren, teilt die Sicherheitsdirektion der Stadt Luzern mit. Dies sei möglich, da bereits jetzt mehrere Aufgabenbereiche in die künftigen Verwaltungsstrukturen überführt werden konnten. Per 1. Januar 2010 werde De Bona sein Pensum als Leiter der Dienstabteilung «Stadtraum und Veranstaltungen» auf 100 Stellenprozent erhöhen.

Die Leitung der neuen Dienstabteilung war im vergangenen November öffentlich ausgeschrieben worden. Sicherheitsdirektion und Personalamt der Stadt Luzern haben die eingegangenen Bewerbungen geprüft und ihre Wahl fiel auf Rico De Bona. Der 51-Jährige ist seit 2000 Littauer Gemeinderat. Als Sozialvorsteher sind ihm rund 280 Mitarbeitende unterstellt.

Aufgaben und Mitarbeiter
Die neue Dienstabteilung «Stadtraum und Veranstaltungen» wird im Sommer 2009 ihre Tätigkeit aufnehmen. Sie soll eine Nutzung des öffentlichen Grundes (Stadtraum) im Rahmen der geltenden Rechtsordnung sicherstellen. Die neue Dienstabteilung wird folgende Bereiche leiten:

  • Marktwesen, Ausnahmebewilligungen für den Strassenverkehr, Bewilligungen für die Nutzung des öffentlichen Grundes, Themen des Gastgewerbes und das Taxiwesen werden im Zuge der Fusion von Stadt- und Kantonspolizei im sogenannten «Stadtrauminspektorat» zusammengefasst.
  • Die Interventionsgruppe Sicherheit, Intervention, Prävention (SIP) wird definitiv eingeführt.
  • Rico De Bona wird neu persönlich verantwortlich für die Stelle für Eventkoordination sein.

Folgende Mitarbeiter werden in der neuen Dienstabteilung arbeiten:

  • Toni Häfliger, Leiter SIP
  • Armin Roth, Leiter Stadtrauminspektorat
  • Toni Schüpfer, Leiter Managementsupport

ana

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.