STADTSCHULE: Bei Schulturnhalle Würzenbach hats geraucht

Im Kellergeschoss der Turnhalle des Schulhauses Würzenbach in der Stadt Luzern hat es über Mittag eine Rauchentwicklung gegeben, wie die Feuerwehr mitteilt. 30 Leute rückten aus.

Merken
Drucken
Teilen
Kinder schauen den Feuerwehrleuten zu. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Kinder schauen den Feuerwehrleuten zu. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Durch Laub und Unrat, welches in einem Hohlraum des Turnhallenfundaments brannte, geriet Rauch im Eingangsbereich ins Freie. Das Feuer konnte schnell gelöscht und das Eindringen des Rauchs ins Gebäude verhindert werden. Die Hohlräume unter der Turnhalle wurden mit Hochleistungslüftern rauchfrei gemacht. Während des Einsatzes befanden sich keine Schüler in der Turnhalle. Es kam niemand zu Schaden.

Das Schulgelände Würzenbach besteht aus drei Gebäuden, in denen die Primarschule und die Heilpädagogische Schule untergebracht sind, und zwei Turnhallen.

scd