Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

STANDORTFRAGE: Salle Modulable doch auf der Emmenweid?

Motorboothafen und Inseli sind umstrittene Standorte für die Salle Modulable. CVP und SP fordern, dass auch Standorte ausserhalb der Stadt überprüft werden.

Die Standortfrage für die Salle Modulable ist weiter ungeklärt. Nun machen CVP und SP einen neuen Vorschlag: Das geplante Musiktheatergebäude soll auf dem Gebiet der Emmenweid in Emmen zu stehen kommen. Das Gelände liegt hinter dem Centralplatz in Richtung Kleine Emme. Es ist 15'000 Quadratmeter gross; Besitzer sind die Gemeinde Emmen und die Firma Monosuisse.

Bisher favorisierte die Stiftung Salle Modulable aufgrund einer Machbarkeitsstudie zwei Standorte: Motorboothafen und Inseli, beide in unmittelbarer Nähe zum Luzerner Stadtzentrum, Bahnhof und KKL. Allerdings sind an beiden Orten die Platzverhältnisse eng. Aufschüttungen wären nötig; allein für die Verlegung des Motorboothafens wird mit einem Betrag im tiefen zweistelligen Millionenbereich gerechnet.

Auch SP-Grossstadtrat Dominik Durrer fordert ein Umdenken «in neuen Dimensionen die Stadtentwicklung muss über Gemeindegrenzen hinausgehen.» Für den Standort Emmenweid spreche, neben den grosszügigen Platzverhältnissen, die gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr.

Barbara Inglin

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der «Zentralschweiz am Sonntag».

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.