STANS: Selbstunfall auf der Autobahneinfahrt

Bei der Autobahneinfahrt Stans-Süd in Richtung Luzern hat sich ein Verkehrsunfall ereignet. Es entstand beträchtlicher Sachschaden.

Drucken
Teilen

Der Vorfall ereignete sich am Donnerstagabend, zirka um 22 Uhr, wie die Kantonspolizei Nidwalden in einer Mitteilung bekannt gibt.

Der Lenker verlor auf dem Beschleunigungsstreifen die Kontrolle über seinen Personenwagen und kollidierte mit dem rechten Abgrenzungszaum. In der Folge kam das Fahrzeug in Seitenlage auf dem Beschleunigungsstreifen zum Stillstand. Bei der Kollision wurde niemand verletzt, es entstand jedoch beträchtlicher Sachschaden. Zur Absicherung und Bergung des Unfallfahrzeuges musste die Stützpunktfeuerwehr Stans aufgeboten werden.

ost