STANS: Unfallverursacher konnte ermittelt werden

Am 7. Juni hatte sich beim Telleneck in Stans ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht ereignet. Nun konnte der fehlbare Lenker dank Hinweisen aus der Bevölkerung ermittelt werden.

Drucken
Teilen

Am Sonntagabend, 7. Juni, war ein Personenwagen beim Telleneck mit einer Hausmauer und dem Schaufenster eines Glasateliers kollidiert. Anschliessend hatte er die Flucht ergriffen.

Wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt, konnte der Lenker dank diversen Hinweisen aus der Bevölkerung ausfindig gemacht werden. Der 29-jährige Lenker hatte den Unfallwagen am Mittwoch bereits repariert. Er wird nun wegen Fahrens in angetrunkenem Zustand sowie Vereitelung einer Blutprobe zu Handen der zuständigen Behörde angezeigt.

ost