STANS: Verkehrsteilnehmer durch Irrfahrt gefährdet

Am Sonntag um zirka 13 Uhr hat sich in Stans in der Nähe des Spitals ein Vorfall ereignet, bei dem ein zur Zeit unbekannter Fahrzeuglenker massiv gefährdet wurde.

Drucken
Teilen

Ein Fahrzeuglenker verkehrte auf der Ennetmooserstrasse dorfauswärts Richtung Ennetmoos. Kurz nachdem der Lenker am Spital vorbeigefahren war, geriet er mit seinem Wagen nach rechts. Er überquerte beide Fahrsteifen und fuhr links aufs Trottoir und danach wieder über beide Fahrstreifen nach rechts. Ausserhalb der Fahrbahn kam der Personenwagen zum Stillstand, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt.

Zur Klärung des Sachverhalts bittet die Polizei, den Lenker eines dunklen Mittelklasswagens, welcher zum Zeitpunkt des Vorfalles von Ennetmoos in Richtung Stans verkehrte, sich bei der Kantonspolizei Nidwalden, Telefonnummer 041 618 44 66, zu melden.

scd