STANSSTAD: Ein Abendmahl für Gerhard Schröder

Der deutsche Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder (65) weilte für drei Tage in der Zentralschweiz. Er nächtigte im «Park Hotel» Bürgenstock und ass bei Gastgebern in Stansstad.

Drucken
Teilen
Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder mit Spitzenkoch Simon Anderegg. (Bild pd)

Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder mit Spitzenkoch Simon Anderegg. (Bild pd)

Auf Einladung von Rolf und Lisa Fischer aus Stansstad fand am Mittwochabend ein Essen mit Gerhard Schröder und Gästen aus der lokalen Politik und Wirtschaft statt.

Spitzenkoch Simon Anderegg (43) vom Hotel Victoria in Meiringen kam die Ehre zu, die illustre Gesellschaft als Gastkoch kulinarisch zu verwöhnen. Der Gault-Millau-Koch (14 Punkte) liess sich nicht lumpen und tischte grüne Spargeln mit Entenleber, Ossobucco und Tarte Tatin auf. Anderegg weiss aus seiner Zeit im Münchner Restaurant «Aubergine» bei Starkoch Eckart Witzigmann, wo Schröder mehrmals Gast war, was dem Kanzler schmeckt: «Er hat es nicht so mit Nouvelle Cuisine, viel lieber isst er etwas Bodenständiges.»

Laut Anderegg rühmte Schröder derweil nicht nur das Essen, sondern auch die Einzigartigkeit der Schweiz. Ganz besonders nach Luzern komme Schröder immer gerne - «wegen der schönen Landschaft, dem guten Essen und den netten Menschen.»

get