Starts und Landungen in Emmen

Auf dem Flugplatz Emmen finden in den nächsten Tagen aussergewöhnliche Aktivitäten statt. Neben der Patrouille Suisse, die ans Lauberhorn-Rennen fliegt, heben auch Propellerflugzeuge ab.

Drucken
Teilen
Attraktion hoch über Wengen: die Patrouille-Suisse über Wengen. (Bild: Archiv Neue LZ)

Attraktion hoch über Wengen: die Patrouille-Suisse über Wengen. (Bild: Archiv Neue LZ)

Laut einer Mitteilung des Flugplatzkommando Emmen finden zwischen dem 15. und dem 18. Januar jeweils vormittags und nachmittags eine 10-minütge Jet-Flugdemonstration über dem Militärflugplatz statt. (Am Freitag nur am Vormittag). Daneben sind am 16. und 17. Januar jeweils zwischen 18 und 22 Uhr vereinzelte Nachtflüge mit Propellerflugzeugen geplant. Und nicht zuletzt startet und landet die Kunstflugstaffel Patrouille Suisse am 19. Januar zwischen 11.30 Uhr und 12.10 Uhr in Emmen zugunsten des Lauberhornrennens. Für das Training über Wengen werden die Jetflugzeuge am 18. Januar bereits um 13.10 Uhr ab Emmen starten.

pd/rem