Statikprobleme: Burgruine wird gesperrt

Die Burgruine Nünegg in Hohenrain ist ein beliebtes Ausflugsziel. Jetzt wird sie wegen Statikproblemen bis Ende 2012 ganz gesperrt.

Drucken
Teilen
Die Burgruine Nünegg (Bild: PD)

Die Burgruine Nünegg (Bild: PD)

Die Burguine Nünegg befindet sich in einem schlechten Zustand. Messungen haben gezeigt, dass die Burg einsturzgefährdet ist. Ab August beginnen an der Burg die Sicherungsarbeiten. Die eigentliche Restaurierung der Ruine ist für 2012 vorgesehen. Dabei müssen insbesondere die Mauern gefestigt werden.

Wegen Frostschäden mussten schon in den vergangenen Jahren Teile der Ruine gesperrt werden.

Die Burgruine Nünegg liegt östlich des Dorfes Lieli in der Gemeinde Hohenrain und gehört dem Kanton Luzern.

rem