STATISTIK: Das Luzerner Vademecum ist erschienen

Die Taschenstatistik von Lustat (Statistik Luzern) erscheint bereits zum 35. Mal, erstmals unter dem Namen «Lustat kompakt». Mit dem Vademecum trägt man quasi den Kanton Luzern im Taschenformat mit sich.

Drucken
Teilen

In der Taschenstatistik sind die aktuellsten Zahlen zur Struktur und zur Entwicklung der Luzerner Bevölkerung während der letzten Jahre zu finden. Sie enthält zudem Kennziffern zum Gesundheitswesen, zur Bildungslandschaft oder zum Bau- und Wohnungswesen. Mit Daten zum Volkseinkommen, der Erwerbsstruktur und den Pendlerströmen informiert sie über das wirtschaftliche Leben des Kantons und mit Angaben zur Zusammensetzung des Parlaments oder mit Kennzahlen zu den Öffentlichen Finanzen wird auch das politische Leben ausführlich beleuchtet.

Insgesamt umfasst «Lustat kompakt» sechzehn thematische Bereiche. In jeder Lage schnell informiert Seit jeher beliebt ist die Taschenstatistik bei Politikerinnen und Politikern, die schnell, jederzeit und überall Informationen zum Kanton oder zu einer Gemeinde benötigen. «Lustat kompakt» findet auch vielfältigen Einsatz im Unterricht auf allen Schulstufen, bei den Gemeinden, in der Privatwirtschaft oder in Privathaushalten. «Lustat kompakt» eignet sich gut für einen ersten Einblick in die Öffentliche Statistik, wie die Staatskanzlei Luzern mitteilt. 

scd