Stau aufgelöst – stockender Verkehr

Die Cityring-Baustelle in Luzern abverlangt den Verkehrsteilnehmern aufs Neue viel Geduld. Wer vom Gotthard in Richtung Luzern will kommt zwar nicht mehr in den Stau, landet aber trotzdem im stockenden Verkehr.

Drucken
Teilen
Ein an den Wochenenden bisweilen übliches Bild auf den Luzerner Autobahnen. (Bild: Sasa Rasic / Neue LZ)

Ein an den Wochenenden bisweilen übliches Bild auf den Luzerner Autobahnen. (Bild: Sasa Rasic / Neue LZ)

Nach Angaben des Verkehrsinformationsdienstes Viasuisse hatten sich am Samstag zwischen dem Autobahndreieck Verzweigung Lopper und Luzern-Kriens vier Kilometer Stau gebildet. Auf dem besagten Autobahnabschnitt ist der Verkehr noch überlastet, der Stau hat sich jedoch aufgelöst.

Dieses Wochenende sind im Sonnenbergtunnel die beiden Fahrstreifen in Fahrtrichtung Süden vom Freitagabend, 20 Uhr, bis Montagmorgen, 6 Uhr, gesperrt. Von Freitagabend bis Samstagmorgen wurde der Verkehr durch die Stadt umgeleitet, wobei der Verkehr momentan noch bis Sonntag, 17 Uhr, im Gegenverkehr durch die offene Tunnelröhre geführt wird. Ab Sonntagabend stehen beide Fahrstreifen ohne Einschränkung zur Verfügung.

In Richtung Süden wird der Verkehr ab Samstag, 16 Uhr, durch die Stadt abgeleitet. Verkehrsteilnehmenden in Fahrtrichtung Süden wird empfohlen, Luzern am frühen Nachmittag vor 16 Uhr zu erreichen oder zu passieren.

pd/chg