Stauwarnung wegen Sperrung

Die Autobahneinfahrt Luzern-Zentrum wird wegen Belagsarbeiten am Cityring am Wochenende gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Geissmattrampe.

Drucken
Teilen
Die Autobahneinfahrt (links im Bild) wird gesperrt. (Bild: Nadia Schärli/Neue LZ)

Die Autobahneinfahrt (links im Bild) wird gesperrt. (Bild: Nadia Schärli/Neue LZ)

Wegen Belagsarbeiten wird die Autobahneinfahrt Luzern-Zentrum im Bereich Kasernenplatz von Samstag, 17 Uhr, bis Montag, 8 Uhr, über die nahe gelegene Geissmattrampe umgeleitet. Dies im Rahmen der Autobahnsanierung Cityring. Schon vom 8. bis 11. Juli musste der Verkehr wegen Belagsarbeiten über dieselbe Route umgeleitet werden.

Die VBL-Busse werden am Samstag bereits ab 14.30 Uhr nicht mehr die provisorische Haltestelle, sondern die ursprüngliche an der Militärstrasse bedienen.

Offen für Transitverkehr

Der Verkehr an der Kreuzung Militär-/Gütschstrasse wird während der Umleitung durch einen Verkehrsdienst geregelt. «Aufgrund der Umleitung und dem damit verbundenen Spurabbau vor dem Kasernenplatz kann es im Gebiet Hirschengraben, Pilatusplatz, Obergrundstrasse zu Verkehrsbehinderungen kommen», schreibt das Bundesamt für Strassen (Astra) in einer Mitteilung. Es wird daher empfohlen, den Anschluss Luzern-Kriens zu benutzen. Da auf der A2 keine weiteren Arbeiten im Rahmen des Projekts Cityring Luzern stattfinden, ist die Transitstrecke offen.

Bei schlechtem Wetter müssen die Arbeiten um einen Tag, allenfalls um eine ganze Woche verschoben werden. Mehr Informationen gibt es hier.

pd/raz