Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Steuern sollen auf 2,25 Einheiten steigen

Der Emmer Gemeinderat will den Steuerfuss von 2,05 auf 2,25 Einheiten erhöhen. Bereits heute gehören die Steuern in Emmen zu den höchsten in der Agglomeration Luzern. Einzig Adligenswil ist höher (2,10 Einheiten). Mit der ­geplanten Steuererhöhung wäre ­Emmen definitiv an der Spitze der Rangliste, zumindest in der Region. Über den ganzen Kanton gesehen gibt es 18 Gemeinden, die einen noch höheren Steuerfuss als 2,25 haben. Das Budget 2018 inklusive Steuererhöhung kommt im Dezember in den Einwohnerrat und im März vors Volk. (rk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.