Strasse im Bramberg wird saniert

Im Gebiet Bramberg der Stadt Luzern erneuert die energie wasser luzern (ewl) die Gas- und Wasserleitungen. Die Arbeiten beginnen am 23. April und dauern zirka sechs Monate.

Drucken
Teilen
Rot markiert ist der Strassenabschnitt, der saniert werden muss. (Bild: PD)

Rot markiert ist der Strassenabschnitt, der saniert werden muss. (Bild: PD)

Ein Wasserleitungsbruch beschädigte die Geissmatt- und Diebold-Schilling-Strasse im März stark. Damit die Versorgung auch künftig sichergestellt werden kann, wird das Rohrnetz ab dem 23. April ausgetauscht, wie die ewl mitteilt. Ursprünglich war dies im Jahr 2013 geplant gewesen.

Die Geissmattstrasse ist dann von der Verzweigung St. Karli-Strasse bis Diebold-Schilling-Strasse nur einspurig befahrbar. Eine Signalanlage wird installiert. Zirka sechs Monate dauern die Arbeiten. Zudem wird auch die Kanalisation, im Auftrag der Stadt Luzern, saniert.

pd/ks