STREITPUNKT STEUERN: Bundesrat Merz nimmt am Europa Forum teil

Im November findet das 17. Europa Forum in Luzern statt. Namhafte Perso­nen aus Wirtschaft und Politik werden sich zum Thema Steuern äussern. Unter anderem auch Bundesrat Merz.

Drucken
Teilen
Bundesrat Merz wird am Europa Forum teilnehmen. (Bild EQ)

Bundesrat Merz wird am Europa Forum teilnehmen. (Bild EQ)

Nicht nur der neue Präsident der Schweizerischen Bankiervereinigung, Patrick Odier, sondern auch der Liechten­steinische Regierungschef Klaus Tschüt­scher, Bundesrat Hans-Rudolf Merz sowie ranghohe Vertreter der EU werden sich am 2. November in Luzern über die aktuellen Steuer-Entwicklungen äussern. Dies schreibt das Europa-Forum in einer Mitteilung.

National wie international geht es um Standortvorteile, Steuerprivilegien, Steuerhoheiten und das Bankgeheimnis. Das Publikum kann «einen schwie­rigen Mehrfronten-Dialog bei dem der Ausgang noch völlig offen ist» erwarten, heisst es in der Mitteilung weiter.

sab