Strommast in Horw hat Feuer gefangen

Am Freitagabend musste die Feuerwehr ausrücken, um einen brennenden Strommast in Horw zu löschen.  

Drucken
Teilen

Am Freitagabend habe ein Leserreporter einen möglichen Waldbrand bei Horw gemeldet, berichtet die Newsseite «20min.ch». Auf Anfrage habe der Feuerwehrkommandant Beat Meyer den Einsatz bestätigt. Es handelte sich jedoch nicht um einen Waldbrand. «Es handelt sich um einen Strommast, der wahrscheinlich überhitzt ist und Feuer gefangen hat.», sagte Meyer gegenüber «20min.ch». Die Löscharbeiten seien im Gang und das Feuer unter Kontrolle, so Meyer am Freitagabend.

spe