«STUD.UNILU»: Studis dürfen nach Party nicht übernachten

Am Donnerstag, 6. März 2008, findet im Hotel Anker die erste offizielle Party des Campus Luzern statt. Entgegen der Ankündigung ist es nun doch nicht möglich, nach dem Abfeiern auch gleich im Anker zu übernachten.

Drucken
Teilen
Partyszene aus dem Luzerner Pravda. (Symbildbild Esther Michel/Neue LZ)

Partyszene aus dem Luzerner Pravda. (Symbildbild Esther Michel/Neue LZ)

Aus feuerpolizeilichen Gründen dürften im Hotel nicht gleichzeitig eine Party im Gang und die Zimmer mit Gästen belegt sein. Nur eines von beidem sei möglich, teilen die Veranstalter in einem Pressecommuniqué mit.

Man bedaure dies sehr – an der Durchführung der Party als solches ändere dies aber nichts.

Geplant gewesen war, dass die Partygänger für 30 Franken im Hotel Anker hätten übernachten können.

scd