Stundenansätze hängen vom Einkommen ab

Drucken
Teilen

Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) bietet seit 2006 die Kinderbetreuung zu Hause an. Die Tarife für den sogenannten Rotkäppchen-Dienst sind einkommensabhängig: Bis zu einem Einkommen von 50 000 Franken beträgt der Stundenansatz 10 Franken, bis 100 000 Franken sind es 25 Franken, darüber hinaus werden 41 Franken pro Stunde berechnet. «Dass diese Dienstleistung nicht kostendeckend ist und wir sie quersubventionieren müssen, versteht sich bei diesen Zahlen von selbst», sagt Erica Züst, Geschäftsführerin des SRK Kanton Luzern. Doch: «Wir sind der Meinung, dass dieses Angebot für Familien wichtig ist.» Der Service sei als Übergang gedacht. «So lange, bis die betroffene Familie eine Lösung, meist im persönlichen Umfeld, gefunden hat.» (fi)

Hinweis

Weitere Infos: www.srk-luzern.ch oder Telefon 041 418 70 10. Die Notfallzentrale ist von 6.30 bis 20.30AABB22Uhr unter der Rufnummer 0842 43 44 45 erreichbar.