SÜDPOL: Christoph Linder kehrt Luzern den Rücken

Christoph Linder kündigt seine Stelle als Leiter des Musikbüros des Luzerner Kultuzentrums Südpol auf Ende Jahr – «aus persönlichen Gründen».

Drucken
Teilen
Christoph Linder. (Bild Eveline Bachmann/Neue LZ)

Christoph Linder. (Bild Eveline Bachmann/Neue LZ)

Er kehrt nach Berlin zurück, bleibt aber dem Haus als Kurator für ausgesuchte Events und Serien verbunden, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Man danke Linder für seinen «grossen Einsatz und seine aussergewöhnlichen künstlerischen Impulse» beim Aufbau des Musikprogramms. Die vakante Position werde im Lauf der nächsten Woche neu ausgeschrieben.

scd