Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SURSEE: Auto prallt nach Kollision in Signalträger

Nach einer Kollision auf der Surentalstrasse in Sursee mussten zwei Personen hospitalisiert werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.
Die Lenkerin dieses Autos und ihr Mitfahrer wurden bei der Kollision verletzt. (Bild: Luzerner Polizei)

Die Lenkerin dieses Autos und ihr Mitfahrer wurden bei der Kollision verletzt. (Bild: Luzerner Polizei)

Die beiden Autos sind am Freitagmorgen, um 6 Uhr, auf der Surentalstrasse in Sursee kollidiert. Ein Lenker fuhr auf der Surentalstrasse und beabsichtigte nach links auf die Autobahn A2 abzubiegen. Bei diesem Manöver kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Auto, das von Geuensee herkommend unterwegs war.

Durch den Zusammenprall brach das Heck des Autos aus, worauf dieses gegen einen Signalträger prallte, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Die Fahrzeuglenkerin und ihr Mitfahrer wurden leicht verletzt und mussten ins Spital gebracht werden. Alle anderen Beteiligten blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft isch auf rund 20'000 Franken.

pd/chg

Der Sachschaden beläuft sich auf 20'000 Franken. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Sachschaden beläuft sich auf 20'000 Franken. (Bild: Luzerner Polizei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.