SURSEE: Fahrleitung beschädigt – Züge fielen aus

Wegen einer Fahrleitungsstörung war die Bahnstrecke zwischen Sursee und Sempach-Neuenkirch auf der Linie Olten-Luzern nur beschränkt befahrbar. Es verkehrten Ersatzbusse.

Merken
Drucken
Teilen
S-Bahn-Züge fallen zwischen Sursee und Sempach-Neuenkirch aus (Symbolbild Neue LZ).

S-Bahn-Züge fallen zwischen Sursee und Sempach-Neuenkirch aus (Symbolbild Neue LZ).

Die Störung dauerte mehrere Stunden und konnte um 17 Uhr behoben werden. Ein SBB-Güterzug habe am Mittag die Fahrleitung auf einer Länge von rund 1,5 Kilometern leicht beschädigt, sagte ein SBB-Sprecher auf Anfrage. Teile der Fahrleitung mussten ersetzt werden.

Fernverkehrszüge zwischen Basel und Luzern verkehrten nur bis Zofingen. Die S-Bahnzüge S18 von Sursee nach Luzern fielen zwischen Sursee und Sempach-Neuenkirch aus.

Der Regioexpress-Zug zwischen Olten und Luzern hielt ausserordentlich in Oberkirch, Nottwil, Rothenburg, Rothenburg Dorf und Emmenbrücke Gersag.

sda/rem