SURSEE: In Sursee ist das Trinkwasser sauber

Das Trinkwasser in Sursee erfüllt die gesetzlichen Anforderungen. Bei Wasserproben ist ein hoher Mineral­gehalt und eine ausgezeichnete Hygiene festgestellt worden.

Drucken
Teilen
Das Trinkwasser in Sursee kann bedenkenlos getrunken werden. (Symbolbild pd)

Das Trinkwasser in Sursee kann bedenkenlos getrunken werden. (Symbolbild pd)

In Sursee erfüllt das Trinkwasser die strengen Qualitätsanforderungen. Die mikrobiologischen Werte liegen weit unterhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Toleranzwerte, teilt die Stadt Sursee mit.

Das Surseer Wasser wird als hart eingestuft, weshalb eine entsprechende Dosierung des Waschmittels zu beachten ist.

Gewonnen wird das Trinkwasser zu 5 Prozent aus natürlichen Quellen. Ein Grossteil stammt aus den Grundwasserbrunnen im Hofstetterfeld. Zur Sicherheit wird das Quellwasser mit UV-Strahlen entkeimt.

pd/ks