SURSEE: Jeder dritte LKW-Lenker nach Kontrolle verzeigt

Am Donnerstagnachmittag wurde durch die Luzerner Polizei in Zusammenarbeit mit dem Strassenverkehrsamt Luzern eine Schwerverkehrskontrolle durchgeführt. Insgesamt wurden 33 Fahrzeuge kontrolliert, wobei 12 Lastwagenlenker beanzeigt werden.

Drucken
Teilen
Bei einer Schwerverkehrskontrolle werden die Fahrzeuge auf ihre Verkehrstauglichlkeit kontrolliert. (Symbolbild Neue LZ)

Bei einer Schwerverkehrskontrolle werden die Fahrzeuge auf ihre Verkehrstauglichlkeit kontrolliert. (Symbolbild Neue LZ)

Am Donnerstagnachmittag wurde in der Region Sursee eine Schwerverkehrskontrolle durchgeführt. Während vier Stunden wurden 33 Fahrzeuge einer technischen und deren Chauffeure einer polizeilichen Kontrolle unterzogen, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte

Zwei Fahrzeuge sichergestellt

Insgesamt wurden 12 Lenker wegen diversen Übertretungen in Bezug auf Gewicht, der Betriebssicherheit oder wegen Nichteinhalten der Arbeits- und Ruhezeitverordnung zur Anzeige gebracht. Zwei Fahrzeuge mussten wegen mangelnder Betriebssicherheit (u. a. defekte Bremsen) sichergestellt werden.

pd/zim