SURSEE: Mit gestohlenem Auto ins Gartenrestaurant

Am Donnerstag­abend entzog sich im aargauischen Menziken ein unbekannter Mann einer Polizeikontrolle. Er war mit einem gestohlenen Fahrzeug unterwegs. Die Flucht führte nach Sursee, wo er am Münsterplatz die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.

Drucken
Teilen
Der gestohlene Jaguar nach der Irrfahrt. (Bild Kantonspolizei Luzern)

Der gestohlene Jaguar nach der Irrfahrt. (Bild Kantonspolizei Luzern)

Gestern Donnerstag, kurz nach 23 Uhr, beabsichtigte die Kantonspolizei Aargau laut einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Luzern, im aargauischen Menziken einen Personenwagen zu kontrollieren. Daraufhin ergriff der unbekannte Fahrzeuglenker die Flucht Richtung Beromünster. Die zugezogene Patrouille der Kantonspolizei Luzern konnte das Fahrzeug sichten und folgte dem als gestohlen gemeldeten schwarzen Jaguar.

Die Flucht führte via Beromünster, Tannberg nach Sursee. Dabei überschritt der Unbekannte die Geschwindigkeitsbeschränkungen teilweise massiv. An der Münsterstrasse, in der dortigen Linkskurve, verlor der Lenker die Kontrolle über das Fahrzeug. Das Auto geriet über den rechten Fahrbahnrand der Luzernstrasse hinaus und prallte gegen einen Betonpoller. Anschliessend schlitterte der Wagen gegen einen Pflanzenkübel und kam schliesslich in der Gartenwirtschaft des Restaurants Schweizerheim zum Stillstand.

Noch bevor die Polizeipatrouille eintraf, setzte der Unbekannte zu Fuss die Flucht fort. Die sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Personen wurden keine verletzt, da sich zum Zeitpunkt des Unfalles keine Gäste im Gartenrestaurant befanden. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Hinweise an die Kantonspolizei Luzern
Das Signalement des unbekannten Fahrzeuglenkers:

  • 25-35 Jahre alt
  • schlanke Statur
  • dunkle Hose
  • helles Langarmhemd
  • dunkles Gilet 

Abklärungen der Kantonspolizei ergaben, dass der Personenwagen, ein schwarzer Jaguar, in der Zeit vom 9. bis 11. August in der Stadt Zürich entwendet worden war. Die am Fahrzeug montierten Zürcher Kontrollschilder wurden in der Zeit vom 13. bis 15. August in einer Gemeinde im Kanton Zürich entwendet.

Personen, welche Angaben zum flüchtigen Fahrzeuglenker oder zum aufgefundenen Fahrzeug machen können, werden von der Kantonspolizei gebenten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

ana