SURSEE: Motorrad schlittert in zwei Fussgängerinnen

Am Samstag kam es beim Kreisel Bifang in Sursee zu einem Unfall mit einem Motorradfahrer und zwei Fussgängerinnen. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich kurz vor Samstagmittag, teilt die Luzerner Polizei am Sonntag mit. Ein Motorradlenker fuhr um 11.40 Uhr von der Kotten her über den Kreisel Bifang bei der Migros in Richtung Stadthalle. Nach dem Kreisel geriet das Motorrad im Grünstreifen der Mittelinsel ins Schleudern. Der Fahrer schlitterte mit dem Töff in zwei wartende Fussgängerinnen. Alle drei Beteiligten wurden durch den Rettungsdienst zur Kontrolle ins Luzerner Kantonsspital gefahren. Die beiden Fussgängerinnen wurden leicht, der Motorradfahrer nicht verletzt.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Luzerner Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon 041 248 81 17.

pd/spe