Sursee
Polizei kontrolliert Fahrzeuge

Drucken

Am Wochenende hat die Luzerner Polizei mit dem Strassenverkehrsamt in Sursee eine Fahrzeugkontrolle durchgeführt. Insgesamt wurden 29 Fahrzeuge überprüft. Vier Autos wurden wegen technischer Mängel sichergestellt, an vier weiteren Fahrzeugen wurden unerlaubte Änderungen vorgenommen.

Ein 32-Jähriger fuhr alkoholisiert in die Kontrolle, ein 47-Jähriger musste den Führerausweis abgeben, weil er mit 1,58 Promille unterwegs war. Ein 31-Jähriger fuhr ohne gültigen Führerausweis. Zwei Lenker wurden gebüsst, weil sie die Sicherheitsgurte nicht trugen.