SURSEE: Roland Sperb wird neuer Chefarzt Innere Medizin

Der Spitalrat des Luzerner Kantonsspitals hat Roland Sperb per 1. Juli zum neuen Chefarzt Innere Medizin ernannt. Sperb wird die Nachfolge von Adrian Schmassmann antreten. Sperb ist seit 2001 als Leitender Arzt Onkologie tätig und seit 2012 Co-Chefarzt und Chefarztstellvertreter am Luzerner Kantonsspital in Sursee.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.