Sursee setzt voll auf Tempo 30

In Sursee wird die Begegnungszone beim Stadthof in eine Tempo-30-Zone umgewandelt. Damit ist jetzt sogar der VCS einverstanden.

Drucken
Teilen
Die Begegnungszone mit Tempo 20 an der Bahnhofstrasse in Sursee soll in eine Tempo-30-Zone umgewandelt werden. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)

Die Begegnungszone mit Tempo 20 an der Bahnhofstrasse in Sursee soll in eine Tempo-30-Zone umgewandelt werden. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)

Nun wird auch die Begegnungszone beim Stadthof in Sursee zur Tempo-30-Zone. Zudem führt der Stadtrat auf weiteren Strassenabschnitten die Geschwindigkeitslimite von 30 Stundenkilometern ein. Damit gilt in Zukunft auf fast allen Surseer Gemeindestrassen Tempo 30.

Der VCS hatte sich bisher gegen die Aufhebung der Begegnungszone mit Tempo 20 beim Stadthof gewehrt. Eine Einsprache war bis vor einigen Tagen am Verwaltungsgericht hängig. Inzwischen hat der VCS seine Einsprache zurückgezogen, da er die Chancen für eine Umsetzung seiner Ideen als nicht realistisch erachtete. Die Verhandlungen zwischen dem Surseer Stadtrat und drei Einsprechern wegen des geplanten Wochenendfahrverbots in der Altstadt dauern hingegen noch an.

Florian Weingartner

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Luzerner Zeitung oder als Abonnent/in kostenlos im E-Paper.