SURSEE: So sieht das Fertighaus von Otto's aus

Der Einstieg ins Autogeschäft war ein Erfolg. Der soll sich nun wiederholen: mit Fertighäusern. Otto's wird zum Hausverkäufer.

Drucken
Teilen
Das Otto's-Musterhaus in Sursee. (Bild Remo Nägeli/Neue LZ)

Das Otto's-Musterhaus in Sursee. (Bild Remo Nägeli/Neue LZ)

50'000 Artikel führt der Detailhändler Otto?s im Sortiment. Nun geht der Discounter aus Sursee neue Wege. Unter dem Namen Otto?s Home verkauft er ab sofort auch Häuser; Fertighäuser. In vier Grössen und ab 369'000 bis 469'000 Franken sind die Eigenheime zu haben. Am Mittwoch präsentierte Otto?s-Chef Mark Ineichen seinen neuen Wurf erstmals offiziell den Medien.

Dass Otto?s Home trotz regionaler Lieferanten so günstig bauen kann, liegt in der schmalen und starren Angebotspalette. Genau 120, 136, 154 oder 157 Quadratmeter grosse Eigenheime stehen zur Auswahl, dazu sechs Optionen (Balkon, Photovoltaik ausbaubar, Minergie-Paket, Carport, Garage, Elektrostoren).

Ueli Kneubühler

HINWEIS
Noch bis Sonntag, 21. Juni, kann das Musterhaus an der Infanteriestrasse 9 in Sursee besichtigt werden.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch im Wirtschaftsteil der Neuen Luzerner Zeitung.